Ohne Angst zum Zahnarzt!

In unserer Praxis erfahren Kinder eine spielerische Erstkontrolle ohne Behandlung.

Dabei ist es wichtig, erst gar keine Angst aufkommen zu lassen. Wir lassen uns auf die kleinen Patienten ein und sprechen in kindgerechter Sprache mit ihnen, um das notwendige Vertrauen aufzubauen. Falls Karies gefunden wird und eine weitere Behandlung nötig ist, geben wir den Eltern gerne Tipps, wie sie vor dem nächsten Zahnarztbesuch mit ihren Kindern umgehen sollten, um zu vermeiden, dass die Kinder mit einem schlechten Gefühl in die Praxis kommen. Wichtig ist dabei, wie man gewisse Dinge formuliert und welche Begriffe man am besten vermeiden sollte.

Wudolin das Klappermaul

Wie kriegt man Zahnweh weg, bevor es kommt? Und was kann man tun, damit es draußen wieder warm wird? „Zähne putzen!“

Damit hatte Wudolin schon die Antwort auf beide Fragen. Wudolin war ein kleines Schnappviech. Es war schlau und lernte schnell, und mit seinem großen Maul und mit Paul und Franz und den anderen konnte er sogar den Winter vertreiben.
Doch dazu musste er erst einmal am bösen Schneemann vorbei. Und an den dicken Eisbären und...

Das Buch über das Schnappviech* Wudolin das Klappermaul nach einer Idee von Bernhard Steiner, erzählt von Alex Maier mit Bildern von Ivo Mahlknecht ist in den Zahnarztpraxen in Tramin und St. Pauls, sowie in der Vinothek s’Platzl in Tramin erhältlich.

*Figur des Traminer Faschings Egetmann



< zurück zu Leistungen
lg md sm xs